Statement von Doris Friedrich,

Lehrerin an der Sophie-Scholl-Schule, Berlin-Schöneberg

  1. Berlin hat 2004 als erstes Bundesland ein generelles Rauchverbot in Schulen eingeführt.

  2. Zur Unterstützung der Schulen bei der Durchführung des  Rauchverbotes wurde das „Netzwerk rauchfreie Schule“ entwickelt, das eine Reihe von Angeboten zur Nikotinprävention im

                             Unterricht bündelt.

                             Ich freue mich, dass der Verein „SmokeOut“ nun als Partner des

                             Netzwerks den Schulen durch die Möglichkeit der Zertifizierung              

                             weiteren Anreiz und Unterstützung gibt.


Den Schulen Berlins wurde dieses Angebot der Zertifizierung  durch den Fachbrief Nr. 3 im Sommer dieses Jahres zur Kenntnis gegeben.

Ich hoffe und wünsche, dass sich nach den ersten fünf Schulen nun bald weitere finden werden, die diese Möglichkeit der Unterstützung wahrnehmen werden.


Ich bedanke mich bei den beteiligten Medizinern, Pädagogen, Wissenschaftlern und Präventionsfachkräften, die durch ihr Engagement die Zertifizierung möglich machen und wünsche dem Verein viel Erfolg und allen Schulen den Mut, sich zertifizieren zu lassen.

Gütesiegel Rauchfrei für engagierte Schulen

© SmokeOut - Schule zum Durchatmen e.V.