Ausgehend von gesundheitsschädlichen Ernährungsgewohnheiten (Fastfood), Ess-störungen, Übergewichtsproblemen, Bewegungsmangel und der stetig steigenden Anzahl von rauchenden und Alkohol trinkenden Jugendlichen haben wir uns innerhalb unseres Schulprogramms entschlossen, das Thema Gesundheit aufzunehmen und uns das Ziel gesetzt, Schule als einen gesundheitsförderlichen Lern- und Lebensort zu gestalten. Damit bekommt das Thema Gesundheit eine zentrale Bedeutung, wie es schon zur Zeit der Gründung der Wald-Oberschule war.

Daraus leiten sich für uns folgende Ziele ab:


·        Gesunde Ernährung

·        Suchtprävention

·        erweitertes Sportangebot

·        Schulumgebung (Cafeteria, Klassenräume, Lehrerräume, Ruhezonen)

·        Wohlbefinden (Lehrer, Schüler, Eltern)

·        Sozialkompetenz


Wie die Wald-Oberschule dies weiter umsetzt, kann man auf ihrer

umfangreichen Website  lesen..

Weitere Beispiele…

Gütesiegel Rauchfrei für engagierte Schulen

© SmokeOut - Schule zum Durchatmen e.V.